Erfolgreiches Wochenende auf Deutschen Meisterschaften

In Neheim und in Halle(Saale) waren an diesem Wochenende Quernheimer Fechter auf Deutschen Meisterschaften erfolgreich.

Medaillen (Bronze) gab es mit der Damendegen-Mannschaft für Fabienne Arndt. Justin Arndt war nahezu zeitgleich in Halle mit der Mannschaft erfolgreich und erreichte Silber im Herrenflorett. Im Einzelwettbewerb bestätigte Justin sein Vorjahresergebnis und holte Bronze.

Tags zuvor erreichte Fabienne einen tollen fünften Platz im Degeneinzel.

Weiterhin starteten Maria Adrian und Mattis Wetzlar. Maria erreichte nach einer Supervorrunde letztlich Platz 9 im Einzelwettbewerb und mit der Mannschaft Rang 4. Mattis konnte sich nach sehr knappen Ergebnissen in der Vor- und Zwischenrunde mit den Einzug ins KO glücklich schätzen und beendete den Samstag mit Rang 32. Mit der Mannschaft Westfalen II konnte sich Mattis unerwartet bis in die Finalrunde kämpfen und erzielte Platz 7 der Mannschaftswertung.

Ein tolles Ergebnis für die Fechter und Trainer aus Quernheim.