Deutsche Meisterschaft Degen Junioren und A-Jugend

Den Abschluss der Saison 2016/2017 leiteten am vergangenen Wochenende die Degen und Florettfechter bei den Deutschen Meisterschaften ein.

In Leverkusen gingen Nico Noetzel und Miriam Thoma, die sich über die Saison bei Qualifikationsturnieren behaupteten, bei dem Großereignis für den Quernheimer Fechtclub an den Start. Unter den jeweils 98 Startern der Altersklasse der 17-19 Jährigen fanden beide Fechter nur schlecht ins Turniergeschehen. Miriam konnte sich mit zwei Siegen aus sechs Gefechten knapp für die Direktausscheidungskämpfe qualifizieren. Bei Nico reichte ein Sieg jedoch nicht für ein weiterkommen und er schied als 87. aus dem Turnier aus. Doch auch für Miriam Thoma war nach dem ersten Direktausscheidungskampf das Turnier beendet und sie schied mit einem 13:15 gegen Elin Mayer aus Heidenheim als 66. aus dem Turnier aus.

Pauline Carstens, die als Landesmeisterin zu den Deutschen Meisterschaften nach Augsburg reiste, konnte ihren Erwartungen, ähnlich wie Miriam Thoma und Nico Noetzel nicht gerecht werden. Auch sie musste sich bereits in der Vorrunde der Konkurrenz geschlagen geben und schied auf Platz 81 aus dem Turnier aus.