Justin Arndt wird Zweiter in Berlin

Justin Arndt trat am vergangenen Wochenende beim 21. Int. Wittenauer Fuchs in Berlin an. Das Turnier, dass vergleichbar mit einer Meisterschaft der östlichen Bundesländer und Berlin ist, war bei den B-Jugendlichen gut besetzt. Die Medaillenplazierten der letzten Deutschen B-Jugend Meisterschaft waren vertreten. Justin kämpfte sich ohne Niederlage bis ins Finale, unterlag dort aber 10:6 dem amtierenden Deutschen Meister Leander Helm und wurde Zweiter.

justin_tvDer Berliner Sender hauptstadtsport.tv hat hierüber berichtet.