Westfalenblatt berichtet über das QFC -Sommerferien Trainingslager

Kinder erlernen bei den Ferienspielen in Quernheim das Duell mit Degen und Florett

»Fechten ist Kopf- und Beinarbeit«

Anna Braune (15, links) und Miriam Thoma (17) fechten mit dem Degen gegeneinander. Die Westen und Masken sind kugelsicher, so dass auch durch einen Stich mit dem Degen keine Verletzungsgefahr für die Sportler besteht.
Anna Braune (15, links) und Miriam Thoma (17) fechten mit dem Degen gegeneinander. Die Westen und Masken sind kugelsicher, so dass auch durch einen Stich mit dem Degen keine Verletzungsgefahr für die Sportler besteht. Foto: Kathrin Heeren

„Westfalenblatt berichtet über das QFC -Sommerferien Trainingslager“ weiterlesen

Justin Arndt Gold – Fabienne Arndt Silber in Hamburg

Justin Arndt startete am vergangenen Wochenende beim Internationalen Hamburger Jugendfechtturnier im Herrenflorett B-Jugend. Nachdem er mit seinem Ergebniss beim Saisonauftakt in Arnsberg nicht zufrieden war (3. Platz) zeigte sich Justin wie gewohnt stark und konnte in dem Teilnehmerfeld gegen 23 weitere Fechter überzeugend den ersten Platz erzielen. „Justin Arndt Gold – Fabienne Arndt Silber in Hamburg“ weiterlesen

26. Quernheimer Spatzenturnier am 1. / 2. Oktober 2016

icon_fechten_schwarz_auf_weiss_250pxDer Quernheimer Fechtclub richtet am 1. / 2. Oktober das 26. Quernheimer Spatzenturnier aus. Dieses Turnier ist ein WFB-Q-Turnier und richtet sich in allen Waffen an die Altersklassen Schüler, B-Jugend und Junioren (A-Jugend ist startberechtigt). Details zur Ausschreibung finden sich hier.

Rubina Gesch siegt in Bonn

Zum20160910_ruby_bonn Saisonauftakt besuchte die Quernheimer Fechterin Rubina Gesch das internationale Turnier „Bonner Florett“. Ruby startete etwas verhalten in der Vorrunde, konnte aber drei ihrer fünf Vorrundengefechte gewinnen. Im KO besiegte Ruby Ihre Gegner deutlich und konnte auch das Finalgefecht, am Olympiastützpunkt in Bonn, klar mit 10-7 gegen Mirja Symanzik (ETUF Essen) gewinnen.